Fortbildungen

Praktische Moderationstools
für Lehrkräfte


So werden Lehrkräfte interessanter als das Eichhörnchen vor dem Fenster

Das Problem

Sie haben sich stundenlang die Mühe gemacht und sich den Verlauf des Unterrichts ausgedacht. Plötzlich kommt dieses blöde Eichhörnchen vor dem Fenster um die Ecke und zerstört Ihnen die komplette Stunde. Alles für den Eimer!

Am selben Abend haben Sie den Elternabend. Ihre Präsentation ist vorbereitet, alle Tagesordnungspunkte sind geplant. Aber in dem Moment, in dem Sie beginnen, sehen Sie nur leere Blicke und Menschen, die nervös auf die Uhr schauen. 

Als Lehrkraft ist es oft schwierig, Schülerinnen und Schüler während des Unterrichts zu motivieren. Viele Methoden, die wir im Referendariat gelernt haben, können wir nur selten im Schulalltag 1:1 umsetzen. Welche Tools haben Lehrkräfte überhaupt gelernt, um die Aufmerksamkeit der Klasse über 45 Minuten und länger aufrecht zu erhalten?

In Zeiten von Social Media wird die Aufmerksamkeitsspanne der Jugendlichen immer kürzer: Maximal eine Reellänge und dann bitte etwas Neues.

„Da ist ein Eichhörnchen!“ – Das war’s mit dem Unterricht!

Wie werden Lehrkräfte interessanter als das Eichhörnchen vor dem Fenster?

Sicher nicht mit dem klassischen Aufbau einer Unterrichtsstunde, wie wir ihn gelernt haben.

Ich teile mit Ihnen meine Erfahrungen aus über 15 Jahren Moderation. Alle diese Tools können Sie sofort und ohne Mehraufwand 1:1 im Klassenzimmer umsetzen.

Die Lösung

Die Moderationstools für Lehrkräfte führen zu

einer aktiveren Beteiligung der Klasse

einer höheren Lernmotivation

einer Verbesserung des Verständnisses

effektiverem Unterricht

spannenderen Elternabenden

einer höheren Präsenz der Lehrperson

Die Strategie

Ich zeige Ihnen, wie Ihnen die Klassen künftig an den Lippen hängen und freiwillig wiederkommen.

Nach dieser Fortbildung wird Ihr Elternabend ohne Mehraufwand zum Abendprogramm.

Gleichzeitig nehme ich Ihnen spielerisch die Angst vor Pannen und die Nervosität vor großen Gruppen zu stehen.

Danach werden Sie ganz automatisch ein besseres Standing in der Klasse haben und spannender auf Ihr Publikum wirken.

Hier lernt man …

… Mut für innovative und unerwartete Einstiege zu haben.

… wie euer Unterricht revolutionär wird.

… was passiert, wenn man es einfach mal versucht.

… wie ihr immer gute Laune habt.

… warum ihr gut so seid, wie ihr seid.

… wie ihr interessanter seid, als das Eichhörnchen vor dem Fenster.

Marianne Nickel, Teilnehmerin

Ein wirklich guter und informativer Elternabend. Es hat Spaß gemacht zuzuhören und wenn diese positive Stimmung den Jugendlichen im Alltag entgegengebracht wird, dann kann nichts mehr schief gehen. Ich war schon lange nicht mehr auf einem so guten Elternabend.

Alex Bucher, Vater

Ich habe noch nie so eine spannende Fortbildung gehabt! Heldengeschichten sind der Lernweg.

Silke Friedrich, Teilnehmerin

Matthias ist eine pädagogische Größe mit unglaublich viel Herz, Einfühlungsvermögen und Know How. Seine Tipps und Tricks zum Thema Moderationstools für Lehrkräfte sind praxisnah und haben auch meine Arbeit an vielen Stellen verändert und geprägt.

Raphael Kirsch, Krisen- und Konfliktpädagoge

Nach dem Seminar wisst ihr, wie ihr aus einem Holzpenis, einer Jogginghose und einer Beleidigung einen guten Einstieg gestaltet. Ich habe gelernt einfach zu machen und mich etwas zu trauen.

Thomas Bock, Teilnehmer

Lachen in der Fortbildung. Das war erheiternd und bereichernd.

Sabine Zimmermann, Teilnehmerin

Ab jetzt werde ich anders vor der Klasse und den Eltern stehen – mutiger und kreativer.

Dietmar Baum, Teilnehmer

Super Seminar, toll aufbereitet und mit vielen praktischen Tipps auf den Punkt gebracht.

Christine Steinlein, Teilnehmerin

Unkonventioneller, verblüffender und authentischer Unterricht – so geht’s!

Thorsten Dürr, Teilnehmer

Ich war lange nicht mehr so inspiriert von einer Fortbildung!

Tina Schmidt, Teilnehmerin

Hier erfährst du, wie du deine Schüler:innen nie mehr langweilen musst.

Sabine Flohr, Teilnehmerin

Großartiges, sehr, sehr gutes Seminar mit viel Humor und vielen Impulsen und Beispielen.

Tobias Blanck, Teilnehmer

RAABE
SchiLf Akademie
GEW
Schulflix

Eines der meistgebuchten Seminare im pädagogischen Bereich.

Inhalte

Die etwas andere Unterrichtsvorbereitung ohne Mehraufwand

Die Formel für die beste Dramaturgie

Zur echten Lehrerpersönlichkeit werden

No Go’s und To Do’s für einen gelungenen Elternabend

Professionelle Bühnenpräsenz vor großen Gruppen

Methoden, damit die Klasse neugierig und gerne in die Schule kommt

Gesprächsführung

praktische Übungen für den Unterricht und Elternabende

Umgang mit menschlichen und technischen Pannen

Lösung von individuellen Problemen und Fragen

Online Kurs

Sie können an der Fortbildung vor Ort nicht teilnehmen? Dann empfehle ich Ihnen meinen Onlinekurs

Ich weiß, manchmal ist das Kollegium schwer zu motivieren und trotzdem möchte man etwas verändern. Dafür gibt es die Lösung: Profitieren Sie von der Fortbildung auch ganz bequem von zu Hause aus oder unterwegs – auf dem Sofa oder auf dem Schreibtisch, im Schlafanzug oder in der Jeans. Jederzeit anhalten und weitermachen. 

Hier gibt es die Moderationstools für Lehrkräfte als Onlinekurs. Über mehrere Kapitel hinweg begleite ich Sie durch die Fortbildung. Die verschiedenen Übungen und Angebote bleiben natürlich erhalten.

FAQ

Sind die Moderationstools ein kleiner Workshop oder ein Tagesseminar?

Ich biete gerne beides an und passe die Fortbildung nach Ihren Bedürfnissen an. Wir können gemeinsam einen kurzen Impulsworkshop von mind. 1,5 Stunden gestalten, aber auch einen vollständigen pädagogischen Tag mit Mittagspause, längeren Arbeitsphasen und intensiven Austauschrunden.

Welche räumlichen Voraussetzungen benötigen wir?

Nicht viel! Ein Raum mit einer Möglichkeit für einen Stuhlkreis, ein Beamer mit Projektionsfläche und eine Flipchart mit Eddings genügt um eine intensive Fortbildung zu ermöglichen.

Was kostet diese Fortbildung?

Das ist eine Frage, deren Antwort von vielen Faktoren abhängig ist. Dazu gehören die Art und gewünschte Länge der Fortbildung, individuelle Wünsche der Lehrkräfte, Vorbereitungszeit und Reisekosten. Lassen Sie uns in Kontakt treten und alles im Detail besprechen. Dann bekommen Sie ein unverbindliches Angebot.

Für wen ist die Fortbildung geeignet?

Für alle Lehrkräfte und Schulleitungen, die ihren Unterricht ohne großen Mehraufwand revolutionieren wollen. Natürlich komme ich auch gerne zu Referendarinnen und Referendare.

Welche Schularten profitieren von der Fortbildung?

Alle! Ich komme an Grundschulen, Hauptschulen, Werkrealschulen, Realschulen, Gesamtschulen, Gemeinschaftsschulen, Gymnasien, berufsbildende Schule … Die Moderationstools funktionieren an allen Schularten und in allen Klassenstufen.

Kann ich die Fortbildung überall in Deutschland buchen?

Natürlich! Ich fahre überallhin in Deutschland, Österreich und in der Schweiz um Ihnen zu helfen. Kein Weg ist zu weit.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner